16. – 18. März 2017, Archiv der dt. Frauenbewegung Kassel
Formlose Meditation 1&7
Dekonstruktion von Konzepten in 9 Phasen
Tutorium zur Vertiefung der Praxis der formlosen Meditation.
Die erste Phase stellt die grundlegende Übungsform vor, die die Basis für alle weiteren Phasen ist.
Jede Phase enthält eine Reihe verschiedener möglicher Übungen, die wir gemeinsam üben können.
In der 7ten Phase geht es um das Verstehen und lockern von Ansichten die in Bezug auf die Idee einer Person haben.
› weitere Infos
Info & Anmeldung: Katharina Schmidt

25. April bis . 4. Mail, Hof Oberlethe bei Oldenburg
Zuversicht in Zeiten des Wandels für Frauen
mit Sylvia Wetzel, Brigitte Feige und Lily Besilly
In diesem Kurs möchten wir die Arbeit mit den drei großen Lebensbereichen Körper, Rede und Geist auf eine besondere Art und Weise anbieten. Wir greifen dafür auf unterschiedliche Übungssysteme zurück. Zusammenhänge, Hintergründe und Übungen aus Yoga, Kommunikation und buddhistischer Meditation können einen Einblick geben in die vielfältigen Möglichkeiten, das Leben mit sich selbst und anderen zu gestalten.
Kursleitung: Sylvia Wetzel, Brigitte Feige und Lily Besilly
Der Kurs findet in entspanntem Schweigen statt.
3 Kurszeiten möglich
› weitere Infos
Info & Anmeldung: Zora Michaelis, Tel.: 0421-43300640, Zora Michaelis

14. bis 18. Mai 2018, Ravensbrück
Zeugnis ablegen im ehemaligen Frauenkonzentrationslager Ravensbrück
Ravensbrück-Retreat für Frauen (teilweise in englischer Sprache)
Leitung: Katharina Schmidt & Lily Besilly
Im Rahmen eines fünftägigen Retreats werden wir uns dem Frauenkonzentrationslager Ravensbrück auf verschiedene Arten nähern. Es wird täglich Zeiten der Stille und Meditation auf dem Lagergelände geben. Wir werden der Frauen, die dort ermordet worden sind gedenken.
MitarbeiterInnen der Gedenkstätte werden uns zu einzelnen Fragen und Themenkomplexen Auskunft geben. Wir werden uns täglich zu Kreisgesprächen treffen, um das Erlebte und Erfahrene zu teilen.
› weitere Infos
Anmeldung per Email an: Katharina Schmidt: Katharina Schmidt

24. – 27. Mai, Schweiz, Ganden Chökor
Freude
Meditationsretreat
Wir sehnen uns nach Freude für uns selbst und andere, doch unser Leben hält immer wieder Herausforderungen bereit.
In diesem Kurs erkunden wir, welche Übungen uns dabei helfen den Zugang zur Quelle der Freude in uns zu finden. Grundlegende buddhistische Übungen bieten Zugang zu Freude auf geistiger und emotionaler Ebene. Einfache Körperübungen helfen uns zu spüren, wie wir uns auch in herausfordernden Situationen wohlfühlen können. Im Zusammenwirken der verschiedenen Übungen öffnet sich unser Zugang zu Weite und Freude wieder ganz mühelos.
Der Kurs findet in entspanntem Schweigen statt.
Info & Anmeldung: www.ganden.ch

1. – 3. Juni 2018, Bremen
Risse und Licht – Trauma und Meditation
Austausch und Übungswochenende
meditieren – mehr mitbekommen – Stille – innere Bilder sehen – Verbundenheit spüren – woran leide ich? – alte Wunden – was bedeutet Heilung? – wer ist das traumatisierte Ich? – offenes Herz – es tut mehr weh als vorher – es heilt auch - Geborgenheit wohnt nicht weit weg von Überwältigung – Tara die Befreierin – zuhören lernen – wohin? - Umgehen mit Ohnmacht und Schmerzhaftem, Verbundenfühlen und Rausfallen - brüchiges Vertrauen – Ungerechtigkeit existiert - Gleichmut? - wie viel Nähe zu Tara vertrag ich? – was ist das Psychologische im Buddhistischen und umgekehrt? – leben mit ohne Lösung – der offene Raum – Möglichkeiten – begrenzt sein – Ja sagen echt zu allem? - halten oder aushalten oder Gehaltensein - Risse und Licht - ein Wochenende zum Forschen.
Info und Anmeldung: Sabine Müller

13. - 17. Juni, Retreathaus Berghof
Die Grüne Tara - Stille Praxis und Austausch
Ein Kurs um die Tara-Praxis zu üben und sich auszutauschen.
Wir verbringen den Morgen mit Meditation im Schweigen und lösen dieses ab den Mittagsmahlzeiten auf. Achtsames Reden und Austausch über Themen zu Tara und dem Leben mit ihr und der Praxis begleiten uns durch die zweite Hälfte des Tages. Am Nachmittag gibt es eine angeleitete Praxis und einen Vortrag zur tiefergehenden Auseinandersetzung mit der TaraPraxis. Das Schweigen hilft uns entspannt und wach zu bleiben.
Leichte Körperübungen und Singen begleiten uns durch diese Zeit.
Info und Anmeldung: Sabine Hartz,

5. – 09. September 2018, Roseburg,
Grüne Tara – Offen und Furchtlos
Meditationsseminar im Schweigen
Die Praxis der Grünen Tara ist eine Übungsfolge aus dem tibetischen Buddhismus. Tara als weibliches Symbol der Transzendenz bietet einen besonderen Zugang zu unserer inneren Fülle, Klarheit und Weite. Der Kurs ist eine Einführung in die Übung mit viel Platz zum Kennenlernen der Praxis, zum Üben und Vertiefen. Ein Kurs in entspanntem Schweigen, mit stillen Mediationen im Sitzen und Gehen, Rezitation, angeleiteter Meditation, Vortrag und Gruppengespräch. Einfache Körperübungen unterstützen den Prozess.
Info und Anmeldung: www.hausderstille.org

30. September – 6. Oktober, Retreathaus Berghof
Formlose Meditation - Dekonstruktion von Konzepten in 9 Phasen
Wochenkurs zur Vertiefung der Praxis der formlosen Meditation.
In diesem Wochenkurs üben wir Formlose Meditation mit den verschiedenen Farben.
Unterschiedliche Übungen helfen, unsere Muster im Alltag zu bemerken und das direkte Erleben der Wirklichkeit zuzulassen. Der Zusammenhang zwischen den einzelnen Farben oder Toren der Formlosen Meditation wird spürbarer. Einfache Körperübungen unterstützen die Gelassenheit beim Forschen.
Voraussetzung für die Teilnahme am Tutorium ist eine Einführung in die Praxis von Sylvia Wetzel.
› weitere Infos
Info & Anmeldung: Katharina Schmidt

17. – 21. Oktober, Bayern, Seminarhaus Engl
Freude
Meditationsretreat
Wir sehnen uns nach Freude für uns selbst und andere, doch unser Leben hält immer wieder Herausforderungen bereit.
In diesem Kurs erkunden wir, welche Übungen uns dabei helfen den Zugang zur Quelle der Freude in uns zu finden. Grundlegende buddhistische Übungen bieten Zugang zu Freude auf geistiger und emotionaler Ebene. Einfache Körperübungen helfen uns zu spüren, wie wir uns auch in herausfordernden Situationen wohlfühlen können. Im Zusammenwirken der verschiedenen Übungen öffnet sich unser Zugang zu Weite und Freude wieder ganz mühelos.
Der Kurs findet in entspanntem Schweigen statt.
Info & Anmeldung: www.seminarhaus-engl.de

14. -16. Dezember, Kassel
Die Grüne Tara
Vortrag und Übungswochenende
Die Grüne Tara ist ein Symbol unserer unendlichen Liebe, Kraft und Weisheit. Angeleitete Übungen aus der tibetischen Tradition, leichte Körperübungen, Singen und gemeinsames stilles Sitzen bilden den Ablauf des Wochenendes.
Übungswochenende für Übende der Praxis der grünen Tara. Keine Vorkenntnisse erforderlich.
Info & Anmeldung: Michaela Blattert

aktuell meditation lily vortraege kontakt newsletter links impressum facebook