Kurse für Frauen
Wie wir uns in der Welt bewegen wird grundlegend von unserem Selbstbild bestimmt. Diese Vorstellungen die wir von uns selber haben sind immer wesentlich kleiner als unser Potential.

Der Buddhismus bietet viele Anleitungen diese inneren Bilder zu bemerken und zu überprüfen. Eine der Haupteinschränkungen für Frauen ist die Identifizierung mit einem hierarchisch und polar geordneten Zwei-Geschlechter-Bild.

Das gemeinsame Lernen unter Frauen an Wochenenden und in Wochenkursen begünstigt das Gespür für den inneren Raum, in dem wir wachsen können.

Die Praxis der Grünen Tara ist für Frauen eine sehr effektive Möglichkeit ihr Selbstbild zu ändern, hin zu einer wachen, mitfühlenden und mächtigen Version von Weiblichkeit in der Welt.

Buddhismus und Christentum
Unsere Kultur hat Platz für viele Formen spirituellen und religiösen Lebens. Eine der prägenden Strukturen ist das Christentum. Damit der Buddhismus im Westen fruchtbar werden kann und mehr wird als ein exotischer Ausflug ist es hilfreich die Grundlagen aller spirituellen und religösen Traditionen zu erforschen.
Die mystischen Erfahrungen aller Kulturen sind dort verbunden wo alle Ansichten überschritten werden. Besonders die Einsichten der großen MystikerInnen des Christentums sind für mich als Buddhistin immer wieder Inspiration.
Im Buddhismus sind gerade die grundlegenden Übungen eine Anleitung zur eigenen konkreten mystischen Erfahrung. Mit dieser Erfahrung wird auch die Überlieferung der christlichen Tradition wieder lebendig und verständlich.
› In Vorträgen werden Verbindungen aufgezeigt

Die Praxis der grünen Tara
Die Praxis der grünen Tara ist eine Meditation mit einer weiblichen Buddha-Gestalt. Tara übte selbst viele Leben als Frau und ist auch als Frau erwacht.
(die Tara Legende) Als weibliches Symbol der Transzendenz bietet sie Frauen einen direkten und kraftvollen Zugang zu ihrer inneren Weisheit.

Bei einem Einführungstag oder einem Wochenende gibt es die Möglichkeit die Praxis kennenzulernen. Gemeinsames Üben hilft mit der Praxis vertraut zu werden und ist in einer lokalen Tara Gruppe möglich.

aktuell kalender lily vortraege kontakt newsletter links impressum facebook